Trauersprüche für den Abschied vom geliebten Pferd

Trauersprüche für den Abschied vom geliebten Pferd

Jeder Besitzer gelangt irgendwann an den schweren Tag, an dem er sich für immer von seinem geliebten Pferd verabschieden muss. Unsere Pferde waren für uns über viele Jahre Lebensbegleiter, beste Freunde, Vertraute und Seelengefährten, mit denen wir viel Zeit und noch mehr wunderbare Momente erlebt haben. Wenn das eigene Pferd verstirbt, verändern sich von heute auf morgen viele unserer eigenen Gewohnheiten, die unser Leben doch so bereichert haben. Ein guter Abschied, zu dem auch gehört, den eigenen Gedanken und Emotionen den nötigen Raum zu geben, ist wichtig für den Trauerprozess, das Loslassen und den neuen Blick nach vorn.

Seine eigene Traurigkeit über den Verlust oder die Dankbarkeit für die gemeinsame Zeit in solch schweren Momenten in Worte zu fassen, ist gar nicht so leicht. Auch Angehörige und Freunde von trauernden Pferdebesitzern möchten die richtigen tröstenden Worte finden, um ihr Beileid und ihren Respekt auszudrücken.

Finden Sie bei uns liebevolle Trauersprüche, um an Ihr eigenes geliebtes Seelenpferd zu erinnern, das Sie verloren haben. Oder unterstützen Sie mit den richtigen Worten Ihre Freunde, Bekannte oder Angehörigen, die ihren treuen Gefährten verloren haben.

Trauersprüche für alle Seelenpferde

ALLE Pferdebesitzer denken, sie haben das beste Pferd. Und ALLE haben Recht! Unsere Pferde sind der Spiegel unserer Seele. Mit dem Tod eines Pferdes geht auch ein Stück der eigenen Seele mit. Daher möchten wir für Sie einen Ehrenplatz der Erinnerungen für die schönen, gemeinsamen Jahre mit Ihrem Pferd schaffen.

Mit Trauersprüchen an geliebtes Seelenpferd erinnern – Horsia Ratgeber

Wie oft blicken wir schmunzelnd zurück und müssen zugeben, wie viel wir von unseren Pferden gelernt haben und dass sie unsere eigene Entwicklung so sehr mitgestaltet haben. Umso größer ist der Schmerz beim Verlust unseres geliebten Seelenpferdes. Schenken wir ihnen mit den schönsten Trauersprüchen auch nach Ihrem Tod die Aufmerksamkeit, die sie verdienen.

„Wenn ein Pferd unsere Welt verlässt, bleibt es für immer in unserer Seele – ein Stern, der am Himmel unserer Erinnerungen strahlt.“
– Verfasser unbekannt

„Deine Hände, meine Hufe, du berührtest mich, ich berührte dich. Auch wenn wir jetzt getrennt sind, wir sind immer eins.“
– Verfasser unbekannt

„Ein Pferd ohne Reiter ist immer ein Pferd. Ein Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch.“
 – Stanislaw Jerzy

„Seelenpferd – Solange wir leben, werden auch sie leben. Wenn wir uns erinnern, können wir sie sehen und dann wissen wir, sie laufen neben uns, wie in alten Zeiten.“
– Verfasser unbekannt

„RIP. Dem Auge fern, dem Herzen ewig nah.“
– Verfasser unbekannt

„Vielleicht ist das der Grund, warum ich Pferde so liebe: Das einzige Mal, wenn sie dir dein Herz brechen ist, wenn sie über die Regenbrücke gehen.“
 – Verfasser unbekannt

„Pferde haben die Fähigkeit, genau den Menschen zu finden, der sie braucht. Sie füllen eine Leere, von der wir nicht wussten, dass wir sie hatten.“
– Verfasser unbekannt

„Ich kann mich in deinen Augen sehen, was bedeutet, du bist mein Spiegel.“
– Verfasser unbekannt

„Die Seele eines Pferdes ist wieder Himmel. Sie kennt keine Grenzen.“
– Verfasser unbekannt

„Wenn du in den Sattel steigst, lässt du all deine Ängste, Sorgen, Traurigkeiten und Probleme zurück.“
– Verfasser unbekannt

„Keine Sekunde im Leben, die man im Sattel verbringt, ist verloren.“
– Verfasser unbekannt

„Du bist mein Seelenpferd. Ja, für mich bist du mehr als Gold wert.“
– Verfasser unbekannt

„Das Band der Liebe wird mit dem Tod nicht durchschnitten.“
– Thomas Mann

„Der Tod ist die Lebensgrenze, aber nicht die Grenze der Liebe.“
– Verfasser unbekannt

„Die Lebenszeit ist begrenzt, doch die Erinnerung an dich ist unendlich.“
– Verfasser unbekannt

„Erinnern ist, meine Augen zu schließen, dein Fell zu spüren, dein Wiehern zu hören und mir zu wünschen, wieder mit dir zusammen zu sein.“
– Verfasser unbekannt

„Jetzt laufe ich mit dem Wind, meine Hufe fliegen übers Gras, bin für immer frei in den Tiefen deines Herzens.“
– Verfasser unbekannt

„Pferde sind so stark, dass sie uns meilenweit tragen können. Und manche Pferde öffnen ihr großes Herz. Dann tragen sie unsere Seelen so hoch und so weit, wie Flügel es nicht vermögen.“
– Verfasser unbekannt

„Egal wann man ein Pferd verliert. Es ist immer zu früh und es tut immer weh.“
– Verfasser unbekannt

„Trauer ist das Heimweh unseres Herzens nach denen, die wir lieben“
– Verfasser unbekannt

„Vertrauen ist das kostbarste Geschenk, das uns ein Pferd geben kann. Wir müssen es hüten, wie einen Schatz.“
– Verfasser unbekannt

„Die Zeit des Erlebens ist vorbei. Jetzt beginnt die Zeit der Erinnerung.“
– Verfasser unbekannt

„Nicht alle Engel haben Flügel. Manche haben Hufe.“
– Verfasser unbekannt

„Manchmal fallen große Engel vom Himmelszelt, aber ihre Heimat ist nicht unsere Welt. Sie begleiten dich auf deinem Weg ein Stück, doch kehren sie zu den Sternen zurück.“
– Verfasser unbekannt

„Trage die Schritte deines Pferdes im Herzen und ihr werdet gemeinsam immer den richtigen Weg gehen.“
– Verfasser unbekannt

„Ich tanze durch deine Träume, galoppiere in deine Seele und hinterlasse Hufspuren in deinem Herzen.“
– Verfasser unbekannt

„Du bist nicht mehr da, wo du warst. Aber du bist überall da, wo ich bin.“
– Verfasser unbekannt

„Der Himmel muss ein wunderbarer Ort sein. Warum ich das glaube? Weil er dich hat!“
– Verfasser unbekannt

„Auch wenn deine Hufe die Erde nicht mehr berühren, sind deine Spuren überall.“
– Verfasser unbekannt

„Wo auch immer ich Fußspuren hinterlasse, findet man Hufabdrücke neben mir.“
– Verfasser unbekannt

„Pferd ist ein ziemlich kleines Wort. Dabei nimmt es den größten Platz im Herzen ein.“
– Verfasser unbekannt

„Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache.“
– Antoine de Saint-Exupery

„Zurück bleibt ein Herz, dass dich für immer in sich trägt und niemals vergessen wird.“
– Verfasser unbekannt

„Du bist nicht mehr hier, aber wir sind immer noch verbunden durch ein unsichtbares Band. Und immer, wenn ich einsam bin, schaue ich hinter den Horizont und sehe dich mit meinem Herzen.“
– Verfasser unbekannt

„Gehe jeden Gang mit mir, besonders den Letzten. Ich liebe dich bis zu meinem letzten Atemzug, bis meine Augen sich schließen.“
– Verfasser unbekannt

„Vielleicht werde ich irgendwann nicht mehr hören, wenn du in den Stall kommst.
Vielleicht werde ich irgendwann nicht mehr mit dir gehen, sondern nur noch im Geiste an deiner Seite sein.
Das Einzige, was niemals nachlassen wird, ist die Liebe. Sie bleibt, verbindet und stärkt uns, für immer.“
– Verfasser unbekannt

„Es ist nicht nur eine Phase, es ist mein Leben. Es ist nicht nur ein Hobby, es ist meine Leidenschaft. Es ist nicht nur ein Pferd, es ist mein bester Freund.“
– Verfasser unbekannt

„Wir sind wie zwei Puzzleteile: So unterschiedlich und doch passen wir perfekt zusammen.“
– Verfasser unbekannt

„Pferde sind wie Engel, die uns wieder auf die Beine helfen, wenn unsere Flügel vergessen haben, wie man fliegt.“
– Verfasser unbekannt

„Manche Freunde laufen auf vier Hufen, damit sie ihr riesiges Herz tragen können.“
– Verfasser unbekannt

„Traurig, dich zu verlieren. Erleichtert, dich erlöst zu wissen. Dankbar, mit dir gelebt zu haben.“
– Verfasser unbekannt

„Du triffst kein Pferd zufällig. Entweder ist es für dich eine Aufgabe, eine Chance oder die ganz große Liebe.“
– Verfasser unbekannt

„Erinnerungen sind Zeitreisen, die uns zurück zu unseren schönsten Augenblicken führen.“
– Verfasser unbekannt

„Zwei Füße bewegen deinen Körper. Vier Hufe bewegen deine Seele.“
– Verfasser unbekannt

„Unerwartet und sehr leise hast du dich auf den Weg gemacht. Ich wünsche dir eine gute Reise und viel Licht in dunkler Nacht.“
– Verfasser unbekannt

„Du hattest immer nur ein Ziel: mir dein Herz zu schenken.“
– Verfasser unbekannt

„Obwohl du im Himmel bist, erzähle ich mit leuchtenden Augen von dir, als wärst du nie gegangen. Und ich tue es weiter. Heute. Morgen. Solange, bis ich wieder an deiner Seite bin.“
– Verfasser unbekannt

„Gott schuf das Pferd aus dem Atem des Windes, der Schönheit der Erde und der Seele eines Engels.“
– Arabische Sprichwort

„Wenn ein Mensch weint, weil er sein Pferd verloren hat, bedeutet das nicht, dass er schwach ist. Es bedeutet einfach, dass er montan mehr fühlt, als sein Herz tragen kann.“
– Verfasser unbekannt

„Dein Pferd kennt deine Gedanken, reagiert auf deine Gefühle und verbindet sich mit deiner Seele.“
– Verfasser unbekannt

„Mein Gold klimpert nicht. Es glänzt in der Sonne und wiehert in der Nacht.“
– Verfasser unbekannt

„Ohne Dich – zwei Worte so leicht zu sagen. Und doch so schwer zu ertragen.“
– Verfasser unbekannt

„Pferdehaare kann man wegfegen, den Dreck an den Stiefeln abbürsten. Aber die Spuren, die sie in unseren Herzen hinterlassen, sind für die Ewigkeit.“
– Verfasser unbekannt

„So lange wir träumen, werden wir sie sehen. So lange wir fühlen, werden wir sie lieben. So lange wir leben, werden wir uns an sie erinnern.“
– Verfasser unbekannt

„Ich danke dir dafür, dass du in mein Leben galoppiert bist.
Ich danke dir dafür, dass du mir dein Vertrauen geschenkt hast.
Ich danke dir dafür, dass ich mich in dich verlieben durfte.
Ich danke dir für all die Gefühle, die ich ohne dich nie erfahren hätte.“
– Verfasser unbekannt

„Wenn meine Liebe dich hätte retten können, hättest du für immer gelebt.“
– Verfasser unbekannt

„Es sind diese Augen, die niemals lügen und voller Vertrauen sind. Die in uns Menschen immer das Gute sehen wollen, uns begleiten, wie sie nur können. Treu, bis zu ihrem letzten Atemzug.“
– Verfasser unbekannt

„Liebe ist, wenn ein Wiehern nicht nur deine Ohren, sondern auch dein Herz berührt.“
– Verfasser unbekannt

„Du bist nicht mehr hier, dein Stall ist leer. Kein Wiehern, keine Hufe, keine Ausritte mehr.
Frischer Schnee bedeckt deine Weide, nur noch Stille, weit und breit. Und in einem Augenblick der Ruhe spüre ich deine Anwesenheit.
Das Leben geht weiter, die Erinnerung an dich bleibt. Deinen Namen trage ich im Herzen, bis in alle Ewigkeit.“
– Verfasser unbekannt

„Alle Zeit der Welt mit dir, wäre nicht genug. Aber beginnen wir mit für immer.“
– Verfasser unbekannt

„Dein Pferd ist dein Spiegel. Es schmeichelt dir nie. Es spiegelt dein Temperament. Es spiegelt auch deine Schwankungen. Ärgere dich nie über dein Pferd. Du könntest dich ebenso über deinen Spiegel ärgern.“
– Rudolf G. Binding

„Die schönen Erinnerungen an dein Pferd kann dir niemand nehmen. Sie leben in dir weiter und zaubern dir in nicht so schönen Zeiten ein Lächeln ins Gesicht.“
– Verfasser unbekannt

„Du kannst Tränen vergießen, weil dein Pferd gegangen ist, oder du kannst lächeln, weil ihr gemeinsam gelebt habt.
Du kannst die Augen schließen und beten, dass dein Pferd wiederkehrt.
Oder du kannst die Augen öffnen und all das sehen, was es dir im Herzen hinterlassen hat.“
– Verfasser unbekannt⠀

„Das erste, was ich mache, wenn ich in den Himmel komme? Dich suchen!“
– Verfasser unbekannt

„Wo in dieser weiten Welt findet man Würde ohne Stolz, Freundschaft ohne Neid oder Schönheit ohne Eitelkeit?
Hier, wo Anmut sich paart mit Kraft und Stärke und gebändigt wird durch Sanftmut.
Es dient ohne Unterwürfigkeit, es kämpft ohne Feindschaft.
Es ist nichts so kraftvoll, nichts so sanftmütig.
Es ist nichts so schnell, nichts freundlicher als das Pferd.“
– Verfasser unbekannt

„Zeige mir Respekt. Verdiene mein Vertrauen. Verstehe mein Wesen. Baue eine Beziehung auf. Erfreue dich an meiner Zuneigung und wir werden ein Team.“
– Verfasser unbekannt

„Wenn der Mensch je eine große Eroberung gemacht hat, so ist es die, dass er sich das Pferd zum Freunde gewonnen hat.“
– Conte de Buffon

„Pferde fragen nicht, ob wir es wert sind, geliebt zu werden. Ob wir jung sind oder alt, gesund oder krank, sie wenden sich nicht von uns ab. Sie berechnen nicht, ob es sich lohnt, ihre Liebe in uns zu investieren. Sie lieben uns bedingungslos, wie wir sind.“
– Verfasser unbekannt

„Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und der Atem zu schwer wurde, legte er seinen Arm um das Pferd und schenkte ihm Frieden.“
– Verfasser unbekannt⠀

„Auch wenn die Zeit vergeht, werden deine Hufabdrücke, die du in meinem Herz hinterlassen hast, niemals verschwinden.“
– Verfasser unbekannt

„Mein gutes Pferd, ich musste dich nun gehen lassen. Du gabst mir immer Frieden, Liebe und Glück – all das gebe ich dir jetzt zurück.“
– Verfasser unbekannt

„Je voller und schöner die Erinnerung ist, desto schwerer ist die Trennung. Doch die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie ein Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.“
– Dietrich Bonhoeffer

„Es kann kein Himmel sein, wenn mein Seelenpferd nicht da ist, um mich zu empfangen. Wir werden uns wiedersehen.“
– Verfasser unbekannt

„Wo immer Menschen ihre Fußabdrücke hinterlassen, finden sich daneben auch Hufabdrücke. Und egal wie groß die Hufe sind, die uns begleitet haben, sie hinterlassen immer bleibende Spuren in unseren Herzen – für die Ewigkeit.“
– Verfasser unbekannt

Fehlt Ihnen noch ein passender Trauerspruch?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Vielleicht finden Sie Ihren Trauerspruch für Ihr geliebtes Pferd demnächst auf dieser Seite.