Leitfaden

  1. Tierarzt:
    Tod oder Euthanasie eines Esels, Ponys oder Pferdes.
  2. Kundenservice:
    Eine schnelle Information ermöglicht eine schnellstmögliche Abholung. Rufen Sie oder Ihr Tierarzt uns einfach und unkompliziert an. Kostenlose Servicenummer: 0800 – 774 68 38. Wir beraten Sie zu Ablauf, Kosten & Bezahlung.
  3. Tierbesitzer:
    Bitte füllen Sie den Kremierungsauftrag aus und schicken Sie uns diesen unterschrieben zurück. Hier geht´s direkt zum Download: Auftragsformular zum Ausfüllen.
  4. Tierarzt und Besitzer:
    Füllen Sie mithilfe Ihres Tierarztes den Antrag zur Erteilung einer Ausnahmegenehmigung (Freiheit von Anzeichen einer anzeigepflichtigen Tierseuche und Identität) aus. Hier geht es direkt zum Download: Antrag Ausnahmegenehmigung.
  5. Veterinäramt:
    Erteilt die Ausnahmegenehmigung für den Transport. Wir kontaktieren das zuständige Veterinäramt und holen die Transport- und Kremierungsgenehmigung ein.
  6. Kundenservice:
    Sobald wir den unterschriebenen Antrag für die Ausnahmegenehmigung für den Transport beim Veterinäramt eingereicht haben und dieser genehmigt wurde, organisieren wir unverzüglich die Abholung Ihres verstorbenen Tieres. Des Weiteren übernehmen wir die Ausstellung der Handelspapiere und die Meldung der Daten in der EU-Datenbank TRACES.Die Abholung erfolgt einzeln und verläuft behutsam und würdevoll, auf Wunsch in Anwesenheit des Besitzers.Ihr Tier wird direkt in unser Pferdekrematorium überführt und kremiert. Bei einer Einzelkremierung kümmern wir uns außerdem um eine schnelle Rückgabe der Asche Ihres geliebten Tieres.

Sie möchten Ihre besonderen Wünsche mit uns besprechen?

Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.